Für alle Entscheidungsträger….


Politik ist ein schmutziges Geschäft – und ganz besonders schmutzig ist es , wenn persönliche Profilierungssucht auf dem Rücken unserer Kinder ausgetragen wird und Meinungen gewechselt werden wie Unterwäsche – was vor der Wahl noch als Unmöglichkeit galt wird durch die Zusicherung eines lächerlichen Titelchens doch plötzlich möglich.

Wenn Politstreit nicht auf Grund von Fakten ausgetragen wird sondern aus Unkenntnis der Sachlage; wenn nicht die Lösungskompetenz im Vordergrund steht sondern die Gier nach Macht und wenn die Leidtragenden die Kinder sind. Spätestens dann bin ich froh, einen ordentlichen Beruf ausüben zu können und von niemanden abhängig zu sein.

———————————————————————————————————————————————–

Wenn ich schon Kinder hätte dann müsste ich Euch bedroh’n,
wenn ich schon Kinder hätte dann könntet ihr nicht sicher wohn’n.
Wenn ich schon kinder hätte wärt ihr in großer Gefahr,
wenn ich schon Kinder hätte dann würde Euer schlimmster Alptraum wahr

Ihr wollt doch unsere Kinder nur für euren Zweck
so schnell wie Ihr könnt nehmt Ihr sie uns weg.

Sie lernen eure Zahlen müssen funktionieren, Ihr braucht sie für eure Wahlen.
Sie können nur verlieren sie verlieren ihre Unschuld wie ein Milchzahn fällt sie aus,
ihren Willen müsst ihr brechen jeden Widerstand brecht ihr raus.

Ich komm jetzt langsam auch ins Alter wo man beginnt d’ran zu denken,
wie schön’s wär sein reich zu teilen und seinen Kindern leben zu schenken,
doch jeder Tag gibt mir neu zu denken,
könnt nicht mit ansehn wie Ihr dann meinem Fleisch und Blut, Lügen beibringt auf euren Schulbänken,
wozu Menschen erzogen werden, Kinder belogen werden,
verzogen mit falschen Werten zu Sklaven von oben werden,
das sind keine Drohgebärden!
Der Scheiss ist ernst wie 16jährige Drogentote,
die sterben trotz Methadon und Ärzten,
es dreht sich alles um Zahlen in den Börsenmärkten,
funktionieren so wie Roboter:
effizient, doch mit kaltem Herzen,
in dieser Welt wo wir Ware sind, die Gewinn ansetzt,
leb ich in Zeiten wo’s Internet die Eltern fürs Kind ersetzt,
Wahrzeichen explodieren jetzt, denn keiner will unterdrückt sein,
wer jetzt noch Kinder hat und ruhig schläft bei Nacht muss verrückt sein!
Ich widersetz mich Euch so wie Malcolm am Fenstersims mit Techs
noch bin ich ganz relaxt,
doch es wär was los wenn ich Kinder hätt!

Ich hoffe ihr versteht mich noch steh’ ich allein,
doch falls es sich mal ändert fällt mir das alles wieder ein.
Also macht besser Pläne die Besten wären lang nicht gut
und falls ihr nichts ändert spende ich euer Blut.

———————————————————————————————————————————————–

Wir bedanken uns auf diesem Weg bei der Vizebürgermeisterin Petra Skala, dafür, dass Sie – ohne jemals das Gespräch mit uns gesucht zu haben – uns so in den Rücken gefallen ist….und ganz besonders dafür dass sie so schnell  ihre Meinung zum Autobahn-Kindergarten geändert hat.

Wir bedanken uns weiters bei Ihr, dass wir seit 15.Februar(!) auf einen – von uns ersuchten und von Ihr zugesagten – Gesprächstermin warten – Danke, jetzt brauchen wir ihn nicht mehr.

Wir bedanken uns außerdem dafür, dass Sie seit der Wahl nur mehr über Facebook erreichbar ist – aber spätestens kurz vor der nächsten Wahl wird man Sie ja wiedersehen.

Ja, die Gradwanderung von Vizebürgermeister zu Witzebürgermeister ist eine schmale und Politik ist – wie gesagt – ein schmutziges Geschäft.