Archiv vom Februar, 2010

  • Sehr geehrter Herr Fürnstahl! Mitte Dezember haben wir u.a. das Bürgerforum Brunn, dessen Obmann Sie ja sind, als auch die Gemeinde Brunn und damit ebenfalls Sie als den verantwortlichen Umweltgemeinderat, über...

    Offener Brief an den Brunner Umweltgemeinderat Erich Fürnstahl

    Sehr geehrter Herr Fürnstahl! Mitte Dezember haben wir u.a. das Bürgerforum Brunn, dessen Obmann Sie ja sind, als auch die Gemeinde Brunn und damit ebenfalls Sie als den verantwortlichen Umweltgemeinderat, über...

    Weiterlesen...

  • Diese Frage stellt sich, wenn man als Bürger der Gemeinde Brunn dieser Tage eine etwas eigenartige Broschüre mit dem verheissungsvollen Titel “Jahresbericht 2009″ in den Händen hält. Dieses über 30 Seiten...

    Ist es Dummheit oder Provokation?

    Diese Frage stellt sich, wenn man als Bürger der Gemeinde Brunn dieser Tage eine etwas eigenartige Broschüre mit dem verheissungsvollen Titel “Jahresbericht 2009″ in den Händen hält. Dieses über 30 Seiten...

    Weiterlesen...

  • Damit hat wohl niemand gerechnet: Über 2.000 Seitenaufrufe in nur knapp 10 Tagen! Wie gesagt, niemand hat damit gerechnet - nicht einmal wir selbst. Obwohl wir vom Erfolg dieser Plattform von...

    Überwältigender Erfolg für die überparteiliche Plattform “brunnonline.at”

    Damit hat wohl niemand gerechnet: Über 2.000 Seitenaufrufe in nur knapp 10 Tagen! Wie gesagt, niemand hat damit gerechnet - nicht einmal wir selbst. Obwohl wir vom Erfolg dieser Plattform von...

    Weiterlesen...

  • Eigentlich sollte man ja annehmen können, dass es sowohl für die Gemeinde Brunn als auch die darin vertretenen Parteien möglich sein sollte Mails zu beantworten. Tja, sollte man annehmen können...

    Gemeinde, SPÖ, Grüne und BFB schweigen seit Monaten!

    Eigentlich sollte man ja annehmen können, dass es sowohl für die Gemeinde Brunn als auch die darin vertretenen Parteien möglich sein sollte Mails zu beantworten. Tja, sollte man annehmen können...

    Weiterlesen...

  • Würde es sich bei dem geplanten Kindergartenprojekt nicht um eine so ernste Materie handeln, hätte das Ganze schon kabarettistische Züge. Die Gemeinde beschließt unter ihrem derzeitigen Bürgermeister Dr. Linhart die...

    Verstößt der Kindergarten Hanuschgasse gegen Landes-, Bundes- und EU-Gesetz?

    Würde es sich bei dem geplanten Kindergartenprojekt nicht um eine so ernste Materie handeln, hätte das Ganze schon kabarettistische Züge. Die Gemeinde beschließt unter ihrem derzeitigen Bürgermeister Dr. Linhart die...

    Weiterlesen...

  • Die engagierten Brunner Bürger konnten einen riesigen Erfolg für sich verbuchen. Mehr als 300(!) Unterschriften, die in nur knapp 2 Tagen für einen Initiativantrag gesammelt werden konnten, wurden heute der...

    Riesenerfolg für Brunner Bürger!

    Die engagierten Brunner Bürger konnten einen riesigen Erfolg für sich verbuchen. Mehr als 300(!) Unterschriften, die in nur knapp 2 Tagen für einen Initiativantrag gesammelt werden konnten, wurden heute der...

    Weiterlesen...

  • Im Kurier vom 3.2.2010 stand zu lesen: Hinweise auf Kontamination gäbe es keine: “Dort gab es keine Betriebe. Untersuchungen in der Nähe haben nichts ergeben und Bodenuntersuchungen werden noch gemacht.”[...]...

    Bitte informieren!

    Im Kurier vom 3.2.2010 stand zu lesen: Hinweise auf Kontamination gäbe es keine: “Dort gab es keine Betriebe. Untersuchungen in der Nähe haben nichts ergeben und Bodenuntersuchungen werden noch gemacht.”[...]...

    Weiterlesen...

  • Die “Niederösterreichischen Nachrichten” berichteten schon am 27.1.2010 über die Unterschriftenaktion – aber die Gemeinde schweigt uns gegenüber immer noch….

    NÖN-Artikel vom 27.1.2010

    Die “Niederösterreichischen Nachrichten” berichteten schon am 27.1.2010 über die Unterschriftenaktion – aber die Gemeinde schweigt uns gegenüber immer noch….

    Weiterlesen...

  • Als wir Unterschriften sammelten hörten wir von besorgten Müttern des öfteren: Wir sind zu 100% auf eurer Seite aber wir trauen uns nicht “offiziell” zu unterschreiben, da wir Angst haben,...

    2010: Angst vor der Gemeinde?

    Als wir Unterschriften sammelten hörten wir von besorgten Müttern des öfteren: Wir sind zu 100% auf eurer Seite aber wir trauen uns nicht “offiziell” zu unterschreiben, da wir Angst haben,...

    Weiterlesen...

  • Kann es sein, dass seitens der Gemeindeverantwortlichen ein absolutes Kommunikations- und Informationschaos herrscht, oder wie ist die Stellungnahme von Bürgermeister Dr. Linhart im Kurier-Interview vom 3.2.2010. zu verstehen? O-Ton Dr. Linhart im Kurier: “….wir...

    Chaos beim Thema Hanuschgasse?

    Kann es sein, dass seitens der Gemeindeverantwortlichen ein absolutes Kommunikations- und Informationschaos herrscht, oder wie ist die Stellungnahme von Bürgermeister Dr. Linhart im Kurier-Interview vom 3.2.2010. zu verstehen? O-Ton Dr. Linhart im Kurier: “….wir...

    Weiterlesen...

Seite 1 von 212